HELPING PAWS Lëtzebuerg A.s.b.l. Rescue & Support for Assistance Dogs
Copyright © 2020-2022 by Helping Paws Lëtzebuerg. All rights reserverd
Roberto
© Credits byJeanne Hartz “4Patten Fotografie”
Hallo, mein Name ist Roberto, 41 Jahre jung und Mitbegründer, Vizepräsident und Kassenwart von Helping Paws Lëtzebuerg A.s.b.l.. Nachdem ich mich 2019 einer Herzoperation unterziehen musste, wurde Sunny zum LpF Assistenzhund (Lebenspraktische Fähigkeiten) ausgebildet. Da jede Sekunde zählt, unterstützt er mich, unter anderem, wenn es mir nicht gut geht, um Hilfe zu rufen, mir mein Handy zu bringen oder mir beim Aufheben zu helfen. Um meinen Assistenzhund und dessen Erziehung besser zu verstehen, habe ich mich Ende 2019 für eine Ausbildung zum „Hundeerzieher und Verhaltensberater“ beim “Europäischen Berufsverband für ILe Coaches” entschieden, die ich im März 2022 erfolgreich abgeschlossen habe. Um noch einen Schritt weiterzugehen, möchte ich im September 2022 meine Prüfung zum „Tierschutzqualifizierten Hundetrainer“ an der Veterinärmedizinischen Universität Wien abschließen. Und seit März 2022 habe ich mit der Weiterbildung „Servicehundeerzieher“ angefangen, mit dem Ziel, in naher Zukunft, Assistenzhunde für andere Menschen auszubilden. Bis dahin stehe ich anderen Assistenzhundehaltern und Familienhundehaltern zur Seite, um dem Hund ein stressfreies und glückliches Leben zu ermöglichen. Ich habe die International anerkannte Fachausbildung als: Hundeerzieherin und Verhaltensberaterin (HEB) seit März 2022 in Ausbildung für Servicehundeausbilderin (SHE) Zertifizierte I-L-e ® Coach vom europäischen Berufsverband für I-L-e® Coaches e.V.
© Credits byJeanne Hartz “4Patten Fotografie”
HELPING PAWS Lëtzebuerg A.s.b.l. Rescue & Support for Assistance Dogs
© Credits byJeanne Hartz “4Patten Fotografie”
Copyright © 2020-2022 by Helping Paws Lëtzebuerg. All rights reserverd
Hallo, mein Name ist Roberto, 41 Jahre jung und Mitbegründer, Vizepräsident und Kassenwart von Helping Paws Lëtzebuerg A.s.b.l.. Nachdem ich mich 2019 einer Herzoperation unterziehen musste, wurde Sunny zum LpF Assistenzhund (Lebenspraktische Fähigkeiten) ausgebildet. Da jede Sekunde zählt, unterstützt er mich, unter anderem, wenn es mir nicht gut geht, um Hilfe zu rufen, mir mein Handy zu bringen oder mir beim Aufheben zu helfen. Um meinen Assistenzhund und dessen Erziehung besser zu verstehen, habe ich mich Ende 2019 für eine Ausbildung zum „Hundeerzieher und Verhaltensberater“ beim “Europäischen Berufsverband für ILe Coaches” entschieden, die ich im März 2022 erfolgreich abgeschlossen habe. Um noch einen Schritt weiterzugehen, möchte ich im September 2022 meine Prüfung zum „Tierschutzqualifizierten Hundetrainer“ an der Veterinärmedizinischen Universität Wien abschließen. Und seit März 2022 habe ich mit der Weiterbildung „Servicehundeerzieher“ angefangen, mit dem Ziel, in naher Zukunft, Assistenzhunde für andere Menschen auszubilden. Bis dahin stehe ich anderen Assistenzhundehaltern und Familienhundehaltern zur Seite, um dem Hund ein stressfreies und glückliches Leben zu ermöglichen. Ich habe die International anerkannte Fachausbildung als: Hundeerzieher und Verhaltensberater (HEB) seit März 2022 in Ausbildung für Servicehundeausbilder (SHE) Zertifizierte I-L-e ® Coach vom europäischen Berufsverband für I-L-e® Coaches e.V.
Roberto
© Credits byJeanne Hartz “4Patten Fotografie”